Moritatensänger im Bauernhofmuseum


 
Um „Balladen und gesungene Geschichten” geht es am Sonntag in Hofstetten.

(ir) Zu einem geselligen Nachmittag lädt in diesem Jahr Eichstätts Kreisheimatpfleger Dominik Harrer am kommenden Sonntag, 18. Juni von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr zum Mitsingen und Zuhören ins Jura-Bauernhofmuseum Hofstetten ein. Die Moritatensänger des Bezirks Oberbayern erheitern wieder mit Balladen und lustigen Liedern für die ganze Familie. Die Leitung hat der Chef des Volksmusikarchivs des Bezirks Oberbayerns und Volksmusikpfleger, Ernst Schusser. In diesen drei Stunden sind alle älteren und jüngeren Besucher zum Mitsingen eingeladen. Das Volksmusikarchiv verteilt kleine Liederheftchen, die man mitnehmen darf. Dazu spielt die Baringer Tanzlmusi. Für das leibliche Wohl sorgt wieder der Jura-Back-Service.







Zum Seitenanfang