Weihnachtslieder selber singen


 
Adventliches Singerlebnis am 2. Advent am Eichstätter Residenzplatz.

(ir) Ob Alt und Jung, Kinder und Erwachsene, Familien mit Kindern oder Großeltern mit Enkeln: Am Sonntag, den 10. Dezember ab 18:00 Uhr sind sie alle wieder zu einem Adventsingen der besonderen Art nach Eichstätt eingeladen, nämlich dem „Weihnachtslieder selber singen“ am Eichstätter Residenzplatz. Veranstalter sind Volksmusikarchiv und Volksmusikpflege des Bezirks Oberbayern sowie der Eichstätter Kreisheimatpfleger Dominik Harrer. Musikalisch eingestimmt auf den Advent werden die tatkräftigen Sänger von Bezirksheimatpfleger Ernst Schusser und Eva Bruckner. Voraussetzungen zum Mitmachen gibt es keine – mitmachen kann jeder, der Freude am Singen hat! Jeder Besucher erhält ein Textliederheft, in dem viele bekannte und beliebte deutsche und bayerische Weihnachtslieder stehen.

Anzeige


Bezirksheimatpfleger Ernst Schusser: „Eingeladen sind alle, die Lust haben oder es einmal einfach wieder mit dem Singen probieren wollen.“ Dabei kann man auch das Liederheft mit den bekanntesten und beliebtesten deutschen und bayerischen Advents- und Weihnachliedern zum Sonderpreis von 1 Euro erwerben. Im Anschluss an die Veranstaltung gibt es warmen Punsch und Glühwein, spendiert vom Landrat Anton Knapp, der sich selbst auf die stimmungsvolle Kulisse unter dem großen Christbaum des Residenzplatzes freut. Bei schlechtem Wetter wird in die Residenz ausgewichen.







Zum Seitenanfang