Alle Teilnehmer bestehen Sanitätsdienst-Fachlehrgang


 
Nachdem 16 Rot-Kreuzlerinnen und Rotkreuzler ihre Prüfung absolviert hatten, ging es gleich zum Sanitätsdienst in den Audi Sportpark.

(ir) Am Samstag, 14. April 2018 war für 16 Ingolstädter Sanitäterinnen und Sanitäter ein großer Tag: Sie alle haben die Prüfung zum Fachlehrgang Sanitätsdienst angetreten und bestanden. Dazu gehörten eine theoretische Prüfung am Vormittag und ein praktisches Fallbeispiel am Nachmittag, bei dem die gespielten Patienten chirurgisch und internistisch versorgt werden mussten.

Anzeige


Der Weg dorthin bestand vor allem aus viel Kaffee, Kunstblut und Spaß an der Sache. An insgesamt sechs Wochenenden haben die drei Ausbilder Anja und Bernhard Grimmer sowie Miron Roschu geduldig erklärt, wie man einen offenen Bruch versorgt, eine Intubation vorbereitet oder Patienten situationsgerecht transportiert.

Anzeige


Stolz wie Oskar treten die frisch geprüften Sanitäter gleich zu ihrem ersten Dienst beim Fußball im Audi Sportpark an. „Wir gratulieren zu diesem Erfolg und wünschen alles Gute“ so ein Sprecher des BRK Ingolstadt.







Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen