Damit die Urlauber kommen


 
Die Ingolstadt Tourismus und Kongress GmbH wirbt auf den großen Urlaubsmessen 2018.

(ir) Die CMT in Stuttgart machte den Anfang, nun steht die f.re.e in München vor der Tür: Die ersten Monate des Jahres stehen jedes Jahr ganz im Zeichen der besucherstarken Urlaubsmessen. Die Ingolstadt Tourismus und Kongress GmbH präsentiert sich dabei den Besuchern als attraktives Städtereiseziel und – im Zeichen des Jubiläums 200 Jahre Frankenstein – als Geburtsstadt des Mythos Frankenstein.

Auch wenn es draußen noch kalt und ungemütlich ist (oder vielleicht gerade deshalb), sind die ersten Monate des Jahres traditionell die Zeit, in der die Deutschen ihre Urlaubs- und Ferienplanungen machen. Dementsprechend finden in diesen Tagen auch die großen Publikumsmessen statt. Den Beginn markierte wie in jedem Jahr die CMT in Stuttgart, aktuell steht mit der f.re.e in München eine weitere Messe vor der Tür.

Anzeige


Die CMT in Stuttgart fand in diesem Jahr vom 13. bis 21. Januar statt. Sie ist die besucherstärkste Publikumsmesse weltweit und konnte auch dieses Jahr wieder mit einem neuen Besucherrekord schließen: 265.000 Besucher informierten sich in den Stuttgarter Messehallen über aktuelle Urlaubstrends und Freizeitangebote. Groß war auch das Interesse an Ingolstadt, der Andrang am Messestand war permanent auf hohem Niveau. Auf besonderes Interesse stieß, neben den klassischen touristischen Themen wie z.B. das Reinheitsgebot für Bier oder das Audi Forum Ingolstadt, das diesjährige Jubiläum 200 Jahre Frankenstein. Dafür sorgte nicht zuletzt auch eine Verkostung des anlässlich des Jubiläums von der Ingolstadt Tourismus und Kongress GmbH produzierten „Schanzer Monsterbluts“, ein tiefroter Heidelbeerlikör.

Anzeige


Das Jubiläumsjahr anlässlich der Veröffentlichung des weltberühmten Romans von Mary Shelley und die zahlreichen Events und Attraktionen, die das ganze Jahr über dazu stattfinden, steht auch im Fokus der Präsentation Ingolstadts auf der Messe f.re.e in München. Vom 21. bis 25. Februar öffnen sich die Hallen in der Neuen Messe München wieder für die Besucher aus der Landeshauptstadt und der Metropolregion. Am Stand der Ingolstadt Tourismus und Kongress GmbH erwartet sie ein vielfältiges Angebot an Information und Unterhaltung: So gibt es neben umfangreichem Informationsmaterial beispielsweise auch eine Bastel- und Malaktion des Audi Forums Ingolstadt für Kinder und ein Gewinnspiel mit attraktiven Preisen.







Zum Seitenanfang