Wonnemar sucht Schwimmpaten


 
Noch sind einige Plätze frei beim großen 12-Stunden-Schwimmwettbewerb „Wonnefiz“ am Sonntag, 6. Mai. 

(ir) Firmen oder Behörden, die ein Team, das aus sechs bis zwölf Schwimmern besteht ins Wasser bekommen, können mit 10 Kilometern Schwimmdistanz einem Kind das Leben retten. Pro geschwommener 100 Meter bezahlt der Schwimmpate dann 1 Euro an die Wonnemar-Stiftung. Die wiederum lässt die die gesammelte Summe zu einhundert Prozent in kostenlose Schwimmkurse für Kinder fließen. Mit-Macher müssen sich sputen und ihr Team bis spätestens 19. April bei Simone Göller, Telefonnummer (08 41) 37 91 1-0 oder per Mail an simone.goeller@wonnemar.de anmelden.







Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen