Die Beste kommt aus dem Landratsamt

(ir) Eine Mitarbeiterin vom Landratsamt Neuburg-Schrobenhausen absolviert Angestelltenlehrgang I als bester Prüfling in ganz Bayern.

An ein derart herausragendes Abschlusszeugnis können sich selbst die dienstältesten Mitarbeiter im Landratsamt Neuburg-Schrobenhausen nicht erinnern: Mit der Traumnote 1,13 und als Beste in ganz Bayern bestand Ramona Glasel die Fachprüfung I für Verwaltungsangestellte. Landrat Roland Weigert gratulierte der engagierten Nachwuchskraft zur erfolgreichen Weiterbildung.

„Dass einer unserer Mitarbeiter den Angestelltenlehrgang I als Bester seines Jahrgangs absolviert, ist meines Wissens ein Novum“, hob Landrat Weigert die Leistung von Ramona Glasel hervor, die mit ihrem Ergebnis Platz eins unter 255 Prüflingen aus dem ganzen Freistaat erreichte. „Der Fleiß und die hohe Leistungsbereitschaft haben sich bezahlt gemacht“, so der Landkreischef, der Glasel als Geschenk ein exklusives Schreibset überreichte. Der Fokus der einjährigen berufsbegleitenden Weiterbildung an der Bayerischen Verwaltungsschule in Augsburg lag auf den Themen Kommunale Finanzwirtschaft, Verwaltungsrecht, Personalwesen und Staatsrecht. Mit der erworbenen Qualifikation darf die 21‐Jährige aus Staudheim bei Rain am Lech jetzt Aufgaben auf dem Niveau des mittleren Beamtendienstes übernehmen.

Glasel begann ihre Laufbahn im Landratsamt 2010 und schloss ihre Ausbildung zur Bürokauffrau mit 1,0 ab. Nach Stationen im Wasserrecht und der Medienzentrale kümmert sie sich jetzt als Mitarbeiterin im Sozialamt um den Vollzug des Asylbewerberleistungsgesetzes.


Zum Seitenanfang