Naturkundliche Auwald-Führung



Im Rahmen der Bayern-Tour-Natur bietet die Untere Naturschutzbehörde des Landkreises am kommenden Samstag eine Führung durch die Donauauen an.  

(ir) Die rund fünf Kilometer lange Rundtour startet am Samstag, 27. Mai um 14:00 Uhr am Weicheringer Bahnhof und dauert etwa zwei Stunden. Auf dem Spaziergang durch die Auen entlang der Donau entdecken die Teilnehmer nicht nur gewässerreiche Lebensräume, sondern eine vielfältige Landschaft, die trocken und feucht, schattig und sonnig, dicht und offen ist.

Anzeige


Eindrucksvoll ist das vor allem auf den blüten- und orchideenreichen Brennen zu erleben.
Die Tour ist für Familien geeignet. Erforderlich sind festes Schuhwerk und wetterangepasste Kleidung. Anmeldungen nimmt die Naturschutzbehörde bis zum Freitag, 26. Mai, unter der Telefonnummer (0 84 31) 57-4 47 oder per E-Mail an jan.tenner@lra-nd-sob.de entgegen.

Das Foto zeigt die Mücken-Händelwurz, das ist eine Orchideenart, die auf den blütenreichen Brennen in den Donauauen zu finden ist.







Zum Seitenanfang