Abschlussparty in der Kreisbücherei


  
Gut 60 Kinder kamen zur Abschlussparty der Pfaffenhofener Kreisbücherei. In den Ferien wurden von den Kindern über 600 Bücher ausgeliehen.

(ir) Knapp 80 Kinder haben in diesem Jahr am Sommerferienleseclub der Kreisbücherei Pfaffenhofen teilgenommen. Gut 60 waren der Einladung von Büchereileiter Stephan Ligl gefolgt und zur Abschlussparty in die Kreisbücherei gekommen.

Anzeige


Höhepunkt der Veranstaltung waren die Überreichung der Teilnehmerurkunden und Verlosung der vielen attraktiven Sachpreise und Gutscheine - gestiftet von Sparkasse, Volksbank, Raiffeisenbank, BWM Autohaus Hofmann, Firma Hipp und Stadt Pfaffenhofen. Den Hauptpreis, ein Besuch der Bavaria Filmstudios in München, hat der 8-jährige Maximilian Wittmann gewonnen. Daneben wurden bei der Party bei alkoholfreien Cocktails und Knabbereien Lesezeichen gebastelt, gemalt, Buttons gepresst und ein Quiz veranstaltet.

Anzeige


„Ich freue mich, dass so viele Kinder wie noch nie am Sommerferienleseclub teilgenommen haben. Bis zum Ende der Ferien wurden von den Teilnehmern über 600 Bücher ausgeliehen und bewertet. Das ist ein neuer Rekord! Und das trotz des herrlichen Sommerwetters, das ja eher zum Baden und zu anderen Aktivitäten einlud“, freut sich der Büchereileiter. Die beliebtesten Bücher mit je sieben Entleihungen waren „Die Villa der Zaubertiere: Einhörner suchen ein Zuhause“ und „Lego Ninjago: Im Bann des Dschinns“.

Auch im kommenden Jahr findet wieder der Sommerferienleseclub in der Kreisbücherei statt.







Zum Seitenanfang