Bekommt Ilmmünster zwei Windräder?


 
Genehmigungsantrag für zwei Windkraftanlagen in Ilmmünster gestellt.

(ir) Wie das Landratsamt Pfaffenhofen in einer Pressemitteilung bekannt gab, hat die Firma Primus Zweite Projekt GmbH & Co. KG einen Antrag auf immissionsschutzrechtliche Genehmigung für die Errichtung und den Betrieb von zwei Windkraftanlagen im Gemeindegebiet Ilmmünster gestellt. Zuvor war in zwei Vorbescheidsverfahren festgestellt worden, dass gegen die Errichtung der beiden Windkraftanlagen mit 170 Metern beziehungsweise 150 Metern Gesamthöhe aus zivilen und militärischen Flugsicherungsgründen i.S.d. §§ 14 und 18a des Luftverkehrsgesetzes (LuftVG) keine Einwendungen bestehen und der Mindestabstand vom 10-fachen der Höhe der Windkraftanlagen („10-H-Regelung“ nach Art. 82 BayBO) eingehalten wird. Alle übrigen Genehmigungsvoraussetzungen werden nun im weiteren Verfahren unter Einbeziehung der Behörden, deren Aufgabenbereich durch das Vorhaben berührt wird, geprüft.







Zum Seitenanfang