„Begegnungen“ in der Galerie


 
Fotografien von Hubert P. Klotzeck und Predrag Cile Mihajlovic.

(ir) Am Freitag, 6. April um 18:00 Uhr wird in der Städtischen Galerie im Stadttheater Ingolstadt eine Ausstellung der Fotografen Hubert P. Klotzeck und Predrag Cile Mihajlovic eröffnet. Die gemeinsame Fotoausstellung von Ingolstadt und seiner serbischen Partnerstadt Kragujevac soll die sehr guten städtepartnerschaftlichen Beziehungen weiter intensivieren.

Diese erste deutsch-serbische Verbindung wurde 2003 offiziell besiegelt. Der künstlerische Austausch zwischen Ingolstadt und Kragujevac hat bereits Tradition und ist fester Bestandteil in der Kulturarbeit der beiden Städte. Der Berufsverband Bildender Künstlerinnen und Künstler Oberbayern Nord & Ingolstadt e.V. (BBK) unterhält seit 2004 Kontakte nach Kragujevac. Eine Ausstellung mit den beim Internationalen Wettbewerb „Salon der Antikriegskarikaturen“ in Kragujevac nominierten Werken wird alle zwei Jahre in Ingolstadt gezeigt.

Anzeige


Beide Städte kamen nun überein, im 15. Jahr ihrer Partnerschaft und anlässlich der bedeutenden Jubiläen, die 2018 in Kragujevac gefeiert werden – u. a. die Ernennung der Stadt zur Hauptstadt Serbiens vor 200 Jahren –, ein gemeinsames Fotoprojekt mit einem Fotografenaustausch durchzuführen.

Im Mai 2017 reiste Hubert P. Klotzeck zum Bürgerfest nach Kragujevac, um sich sein eigenes, persönliches Bild von der Stadt zu machen. Der 1966 in Ingolstadt geborene Künstler arbeitet hauptberuflich als Fotograf, Galerist und Fine-Art-Printer und ist 1. Vorsitzender des Kunstvereins Ingolstadt.

Im Gegenzug besuchte Predrag Cile Mihajlovic im Juli 2017 Ingolstadt anlässlich des Bürgerfests. Mihajlovic, 1955 in Belgrad geboren, arbeitet als Fotograf im Nationalmuseum in Kragujevac. Bereits 2001 wurden von ihm im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Die Welt ist bunt – Ingolstadt International“ historische Aufnahmen aus Kragujevac gezeigt.

Anzeige


Die Arbeiten der beiden Fotografen werden nun in der gemeinsamen Ausstellung „Begegnungen“ zusammengeführt und sind vom 7. bis 29. April 2018 in Ingolstadt und vom 5. bis 22. Mai 2018 in der Galerie der Universität Kragujevac zu sehen.

Am Freitag, 6. April 2018 um 18:00 Uhr eröffnet Gabriel Engert, Referent für Kultur und Bildung, die Ausstellung in der Städtischen Galerie im Stadttheater Ingolstadt. Werner Kapfer, 1. Vorstand des BBK, wird in die Präsentation einführen. Die beiden Künstler sind bei der Eröffnung anwesend. Als Vertreter der Stadt Kragujevac werden Vizebürgermeister Ivica Momcilovic und der Präsident des Stadtrats, Miroslav Petrašinovic, zu diesem Anlass nach Ingolstadt reisen. Zur Ausstellung ist ein Katalog erschienen, der in der Galerie für 10 Euro erworben werden kann. Der Eintritt ist frei.

Laufzeit der Ausstellung vom 7. April bis 29. April 2018 in der Städtischen Galerie im Stadttheater Ingolstadt, Schlosslände 1. Öffnungszeiten sind Donnerstag bis Sonntag von 12:00 Uhr bis 18:00 Uhr. Der Eintritt ist frei.







Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen