Ingolstadt – Träume in der Blauen Stunde


 
Ausstellung von Gert Schmidbauer im Ingolstädter Stadtmuseum.

(ir) Die Zeit der Dämmerung – die Blaue Stunde – verspricht den Fotografen besondere Motive in einer Stadt. In einem Aufsehen erregenden Projekt gelangen dem Fotografen Gert Schmidbauer über 50 Aufnahmen von Ingolstadt in der Blauen Stunde.

Eine Auswahl dieser Bilder wird von Sonntag, 18. Februar bis Sonntag, 25. März im Rahmen einer besonderen Ausstellung im Stadtmuseum gezeigt. 30 Bilder wurden aufwändig auf Acryl gezogen und mit LED hinterleuchtet. Kulturreferent Gabriel Engert eröffnet die Ausstellung am 18. Februar um 11:00 Uhr, die Einführung übernimmt Gert Schmidbauer.

Anzeige


Über drei Jahre hinweg wartete er fast täglich auf den richtigen Moment für seine Aufnahmen. Es sind die geheimnisvollen Momente, die auch die bekannten Motive der Stadtgestalt in ein ganz neues Licht tauchen. Münster und Kreuztor, Neues Schloss und alte Stadtmauer, die städtischen Museen, die Technische Universität gehören zur Auswahl, die in der Ausstellung zu sehen sind.

Der Ingolstädter Fotograf Gert Schmidbauer hat dazu ungewöhnliche Perspektiven und ungewöhnliche Standorte gewählt. Er setzt mit seinen fotografischen Eindrücken neue Akzente, Momente zum Träumen. Die Lichteffekte werden von der Beleuchtung in der Stadt, von der untergehenden Sonne, vom aufgehenden Mond gesetzt. Vieles bleibt im Dunkeln, Lichtpunkte fokussieren den Blick des Betrachters.

Anzeige


Die Stadtgestalt Ingolstadts in ihren vielen verschiedenen Perspektiven ist eines der wichtigen Themen des Stadtmuseums. Den Besucherinnen und Besuchern der Ausstellung „Ingolstadt – Träume in der Blauen Stunde“ ist ein ganz besonderer Einblick in die „Seele“ der Stadt sicher. Für dieses ebenso einfühlsame wie aufwändige Projekt ist dem Fotographen Gert Schmidbauer sehr zu danken. In den dunkel gehaltenen Räumen des Stadtmuseums entfalten die hinterleuchteten Bilder ihre ganze Wirkung und fügen sich zu einem außergewöhnlichen „Spaziergang“ zusammen.

Die Ausstellung zeigt eine Auswahl von Motiven aus dem Begleitband, der an der Museumskasse erhältlich ist.







Zum Seitenanfang