Verkaufsausstellung im MKK


 
Im Museum für Konkrete Kunst findet eine Verkaufsausstellung mit Werken der Stiftung für Konkrete Kunst und Design statt. 

(ir) Vom 20. bis 22. Juni gibt es die seltene Gelegenheit, im Museum für Konkrete Kunst Werke nicht allein betrachten zu können, sondern auch zu erwerben.

Die Ausstellung „Verkäuflich!“ der Stiftung für Konkrete Kunst und Design zeigt zu ihrem zehnten Jubiläum Editionen und Unikate von Ludwig Wilding, Erich Buchholz, Camill Leberer, Fiene Scharp, Lars Breuer und vielen anderen. Nachdem die Grafiken, Zeichnungen, Fotografien und Werke aus Eisen oder Email drei Tagen im Museum präsentiert werden, wandern sie danach nicht in die Depots zurück, sondern zu den neuen Besitzern.

Anzeige


„Verkäuflich!“ zeigt nur eine Auswahl der erhältlichen Werke der Stiftung für Konkrete Kunst und Design. Weitere Arbeiten lassen sich ganzjährig über die Webseite der Stiftung www.skkd-ingolstadt.de erwerben.

Der Eintritt zur Verkaufsausstellung ist frei.







Zum Seitenanfang