Heilen mit Laser und Stoßwellen


 
Öffentliche Sonntagsführung durch die Dauerausstellung im Deutschen Medizinhistorischen Museum.  

(ir) Am kommenden Sonntag steht - wie an jedem ersten Sonntag im Monat - eine öffentliche Sonntagsführung durch die Dauerausstellung des Deutschen Medizinhistorischen Museums auf dem Programm.

Am Sonntag, 4. Juni um 15:00 Uhr bietet das Deutsche Medizinhistorische Museum wieder eine öffentliche Sonntagsführung durch die Dauerausstellung an. Solange die „Alte Anatomie” mit der Dauerausstellung zur Geschichte der Medizin wegen Sanierungsarbeiten geschlossen ist, finden diese Führungen in dem Ausstellungsraum zur Medizintechnik statt.

Anzeige


Diese von Christa Habrich konzipierte Ausstellung zeigt unter dem Schwerpunkt „Heilen mit Laser und Stoßwellen“, mit welchem Erfindergeist seit der Antike Operationen und Gerätschaften entwickelt worden sind, um die Harnsteine in den Griff zu bekommen – und sie lässt den verzweifelten Mut ahnen, mit dem die Kranken sich in Behandlung begaben. Sonja Stopschinski wird bei der Führung auch das Glanzstück der Dauerausstellung vorstellen, die große „Badewanne“ zum Zertrümmern von Nierensteinen aus dem Klinikum Großhadern – die weltweit erste Anlage dieser Art.

Anzeige


Treffpunkt ist im Foyer des Neubaus. Die Führung dauert zirka 60 Minuten und die Führungsgebühr beträgt 2,50 Euro. (Bitte vorher an der Museumskasse zahlen.)

Eine vorherige Anmeldung zu der Führung ist nicht erforderlich.







-Anzeige-
Konzertwochenende am Donaustrand

Konzertwochenende am Donaustrand
 
„Rock meets Klassik“: Zu den „Sunset Orchestra Nights“ spielt das Georgische Kammerorchester Ingolstadt Open Air am Donaustrand.

(ir) In diesem Jahr wartet der Donaustrand im Klenzepark, der diesen Sommer bereits zum fünften Mal seine Pforten öffnet, mit einem ganz besonderen Highlight auf: Am 9. und 10. Juni 2017, jeweils um 20:30 Uhr, wird das Georgische Kammerorchester Ingolstadt in Kooperation mit Hölzl top-events die ersten „Sunset Orchestra Nights“ veranstalten. Der Klangkörper wird zur blauen Stunde vor traumhafter Kulisse ein abwechslungsreiches Programm mit bekannten Werken aus Klassik, Tango, Rock- und Popmusik spielen. So erklingen an diesen beiden Abenden unter anderem für Orchester arrangierte Medleys von Michael Jackson oder Sting, auch „Smells like a Teen Spirit“ von Nirvana und Songs von The Prodigy werden zu hören sein. Solist ist der russische Akkordeonist Aydar Gaynullin.

Das besondere Konzept der „Sunset Orchestra Nights“ ist die Kombination aus lauem Sommerabend am Strand, entspannter Atmosphäre und einem Cocktail zu bekannten Lieblingssongs in fulminantem Orchesterklang. Ebenso besonders ist das Sitzkonzept – das Publikum kann sich entscheiden, ob es den Abend auf der herkömmlichen Konzertbestuhlung, auf den Stufen des Amphitheaters oder im Liegestuhl an einem der Champagnertische genießen möchte, an denen der Champagner im Kartenpreis mit inbegriffen ist. Insgesamt gibt es Tickets in vier verschiedenen Preiskategorien zwischen 15 Euro und 38 Euro (zzgl. Vorverkaufsgebühren), die an den angegebenen Vorverkaufsstellen erhältlich sind. Bei schlechtem Wetter werden die Veranstaltungen auf den 23. und 24. Juni verschoben. Bereits erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit für den jeweiligen Wochentag.

Konzertwochenende am Donaustrand

Der 1981 in Moskau geborene Akkordeonist Aydar Gaynullin gehört zu den herausragenden Musikerpersönlichkeiten seiner Generation. Er studierte Akkordeon in seiner Heimatstadt und an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ in Berlin, außerdem Gesang an der russischen Gnessin Musikakademie. Aydar Gaynullin hat bereits mit renommierten Künstlerpersönlichkeiten zusammengearbeitet, darunter u.a. Anna Netrebko, Mstislav Rostropovich, Yuri Bashmet, Maxim Vengerov, David Geringas, aber auch Filmstars wie Martina Gedeck. Darüber hinaus komponiert der vielseitige Künstler Musik für Theater und Film und ist Herausgeber einer CD- und DVD-Reihe.

Konzertwochenende am Donaustrand

Programm:
Andrei Ivanov: Fiesta
Sting: Medley
Bill Whelan: Firedance
Astor Piazzolla: Libertango
Nirvana: Smells Like Teen Spirit
Aydar Gaynullin: Euphoria (Filmmusik)

Pause

Medley aus klassischen Themen (Johann Sebastian Bach, Antonio Vivaldi, Andrea Bocelli)
Carlos Gardel: Por una Cabeza
The Prodigy: Breathe
The Prodigy: Voodoo People
Michael Jackson: Smooth criminal (Medley)
Rockstar: Queen, Led Zeppelin, Europe, Mission Impossible

Konzertwochenende am Donaustrand




An Pfingsten ins Museum?


 
An Pfingsten und an Fronleichnam haben die Ingolstädter Museum zu geänderten Zeiten geöffnet.

Pfingstsonntag, 4. Juni:

Für Sonntag übliche Öffnungszeiten. Ausnahme Asamkirche Maria de Victoria: 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr und 12:30 Uhr bis 15 Uhr

Pfingstmontag, 5. Juni:
• Stadtmuseum Ingolstadt: 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr
• Dokumentationsstätte Marieluise Fleißer: geschlossen
• Bauerngerätemuseum Hundszell: 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr
• Deutsches Medizinhistorisches Museum: 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr
• Museum für Konkrete Kunst: 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr
• Asamkirche Maria de Victoria: 11:00 Uhr bis 12:00 Uhr und 12:30 Uhr bis 15:00 Uhr
• Lechner Museum: 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr
• museum mobile: 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr
• Bayerisches Armeemuseum (Neues Schloss), Museum des Ersten Weltkriegs (Reduit Tilly) und das Bayerische Polizeimuseum (Turm Triva): 10:00 Uhr bis 17:30 Uhr
 
Anzeige


Fronleichnam, 15. Juni:

• Stadtmuseum Ingolstadt: 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr
• Dokumentationsstätte Marieluise Fleißer: geschlossen
• Bauerngerätemuseum Hundszell: 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr
• Deutsches Medizinhistorisches Museum: 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr
• Museum für Konkrete Kunst: 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr
• Asamkirche Maria de Victoria: 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr und 12:30 Uhr bis 17:00 Uhr
• Lechner Museum: 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr
• museum mobile: 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr
• Bayerisches Armeemuseum (Neues Schloss), Museum des Ersten Weltkriegs (Reduit Tilly) und das Bayerische Polizeimuseum (Turm Triva): 10:00 Uhr bis 17:30 Uhr







Geänderte Öffnungszeiten der Asamkirche


 
Im Juni sind die Öffnungszeiten der Asamkirche Maria de Victoria eingeschränkt.

(ir) Die Asamkirche Maria de Victoria ist an folgenden Terminen nur zu den genannten Uhrzeiten für die Besucher zugänglich:

Pfingstsonntag, 4. Juni 2017
9:00 Uhr bis 12:00 Uhr
12:30 Uhr bis 15:00 Uhr

Pfingstmontag, 5. Juni 2017
11:00 Uhr bis 12:00 Uhr
12:30 Uhr bis 15:00 Uhr

Anzeige


Dienstag, 6. Juni 2017
9:00 Uhr bis 10:00 Uhr
13:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Mittwoch, 7. Juni 2017
9:00 Uhr bis 10:00 Uhr
13:00 – 15:00 Uhr

An allen anderen Tagen hat die Asamkirche wieder wie üblich von Montag bis Sonntag von 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr und von 12:30 Uhr bis 17:00 Uhr geöffnet.







Kunst und Kuchen im Museum für Konkrete Kunst


 
Immer am ersten Mittwoch im Monat lädt das MKK zu „Kunst und Kuchen“ ein.

(ir) Die Führung beginnt am 7. Juni um 15 Uhr in Museum für Konkrete Kunst. Dabei werden ausgewählte Exponate aus der neuen Ausstellung „Out of Office. Bürokunst oder das Büro im Museum“ vorgestellt. Die aktuelle Schau präsentiert Werke und Installationen der Konkreten und Konzeptuellen Kunst, die das Büro als Sinnbild der modernen Gesellschaft und ihrer Organisationsprinzipien thematisieren.
 
Anzeige


Wer möchte, kann dann den Ausstellungsbesuch im Café Mohrenkopf in der Ingolstädter Donaustraße 8 ausklingen lassen. Kaffee und Kuchen gibt es dort zum Spezialpreis.

Der Eintritt ins Museum und die Führung betragen 5 Euro. Ermäßigt für 3,50 Euro.







Zum Seitenanfang