Er wollte einen großen Fang machen


 
Ein 27-jähriger Vohburger angelte mit Lebendköder in Pförring. Jetzt hat er Ärger mit der Justiz.

(ir) Mit einer Anzeige wegen Fischwilderei muss sich ein 27-jähriger Mann aus Vohburg auseinandersetzen. Er hatte am Donnerstagnachmittag gegen 14:15 Uhr in Pförring mit zwei Angeln, an denen er Lebendfische als Köder angebracht hatte versucht, einen größeren Fang zu machen. „Da dies nicht zulässig ist sieht er sich jetzt mit der Anzeige konfrontiert“, teilte ein Sprecher der Beilngrieser Polizei mit.







Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen