Geldbuße und Fahrverbot


 
Damit muss jetzt ein 46-jähriger Autofahrer rechnen, der von der Polizei kontrolliert wurde.

(ir) Am Samstagabend gegen 21:25 Uhr war ein 46-jährigen Autofahrer auf der Scherdistraße im Geisenfelder Ortsteil Untermettenbach unterwegs. Dort wurde der Autofahrer von einer Streife der dortigen Polizei einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei stellten die Streifenbeamten beim dem Autofahrer deutlichen Alkoholgeruch feststellen. Ein anschließend durchgeführter Atemalkoholtest verlief positiv und deswegen wurde die Weiterfahrt des Mannes unterbunden. „Bei einem gerichtsverwertbaren Alkoholtest lag der Wert bei 1 Promille“, teilte ein Sprecher der Geisenfelder Polizei mit. Und er fügte hinzu: „Der Fahrer hat nun mit einer Geldbuße und einem Fahrverbot zu rechnen.“







Zum Seitenanfang