Mehrere Gesichtsknochen gebrochen


 
Unbekannte verprügeln in Geisenfeld einen Mann. Den Grund dafür kann sich der junge Mann nicht erklären.

(ir) Gestern erst erstattete ein 24-jähriger Mann aus Geisenfeld Anzeige bei der Polizei. Bereits am vergangenen Freitagabend gegen 22:00 Uhr wurde er vor seiner Wohnadresse in der Augsburger Straße in Geisenfeld von zwei unbekannten Männern zusammengeschlagen. „Warum es zu dieser Tat kam, kann sich der Mann, der in Polen geboren wurde, nicht erklären“, teilte ein Sprecher der Geisenfelder Polizei mit.

Anzeige


Und er fügte hinzu: „Er erlitt mehrere Frakturen im Gesicht, die operative Eingriffe erfordern werden.“ Der 24-jährige Geschädigte beschrieb die beiden Männer als hellhäutig und zirka 180 Zentimeter groß. Sie sprachen Deutsch. An weitere Einzelheiten kann er sich nicht erinnern.

Hinweise zu den beiden Tätern nimmt die Polizeiinspektion Geisenfeld unter der Telefonnummer (0 84 52) 7 20-0 entgegen.







Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen