Verkehrsschild umgefahren und geflüchtet


 
Am Mittwochabend prallte ein Autofahrer gegen ein Verkehrszeichen in einer abknickenden Vorfahrtsstraße. Die Polizei sucht Zeugen.

(ir) Die Geisenfelder Polizei wurde am Donnerstagnachmittag über ein beschädigtes Verkehrszeichen an der Ilmendorfer Hauptstraße mitgeteilt. Der Spurenlage zufolge ist am Mittwochabend ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer, vermutlich ein Autofahrer, im Bereich der abknickenden Vorfahrtstraße von der Fahrbahn abgekommen und gegen den Pfosten des dortigen Verkehrsschildes geprallt.

Anzeige


Der Pfosten wurde dabei beschädigt. Die Schadenhöhe beläuft sich laut Polizei auf etwa 100 Euro. Der Unfallverursacher entfernte sich anschließend von der Unfallstelle, ohne seinen gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen. „Von einem Zeugen konnte zumindest der Unfallzeitraum am Vortag von 22:00 Uhr bis 22:30 Uhr eingegrenzt werden“, teilte ein Sprecher der Geisenfelder Polizei mit.

Die Polizeiinspektion Geisenfeld erbittet unter der Telefonnummer (0 84 52) 7 20-0 um Hinweise zur Klärung der Unfallflucht.







Zum Seitenanfang