Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall


 
Gestern Früh missachtete ein Autofahrer auf der B16a bei Oberdünzing die Vorfahrt einer Autofahrerin.

(ir) Ein 52-jähriger Autofahrer aus Riedenburg wollte am Donnerstagmorgen gegen 7:10 Uhr von der Oberhartheimer Straße in Oberdünzing kommend, an der Kreuzung zur B16 a nach rechts in diese abbiegen. Dabei übersah er das aus seiner Sicht von links auf der Bundesstraße herannahenden Auto einer 28-jährigen Frau aus Biburg. Der Riedenburger prallte frontal in die Beifahrerseite der 28-Jährigen. Beide Beteiligten wurden bei dem Zusammenstoß leicht verletzt. Bei dem Unfall entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von 18.000 Euro.







Fahrrad während des Unterrichts gestohlen


 
Einen Grundschüler wurde gestern Vormittag das Fahrrad gestohlen.

(ir) Ein Schüler stellte am Donnerstagvormittag gegen 9:30 Uhr sein Fahrrad an einem Fahrradständer der Wolnzacher Grundschule in der Kapuzinergasse ab und versperrte es. Als er nach Schulschluss um 13:00 Uhr wieder mit dem Fahrrad wegfahren wollte, stand es nicht mehr da. Offensichtlich hatte ein unbekannter Täter das schwarz-orange-farbige Knabenfahrrad der Marke Bulls gestohlen.

Die Polizeiinspektion Geisenfeld hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Telefonnummer (0 84 52) 7 20-0 um sachdienliche Hinweise.







57-Jähriger ist Führerschein los


 
Bei einer Verkehrskontrolle zog eine Polizeistreife einen Betrunkenen aus dem Verkehr.

(ir) Eine Streife der Geisenfelder Polizei hat am Donnerstagabend gegen 21:30 Uhr einen 57-jährigen Wolnzacher mit seinem Auto in der dortigen Schmellerstraße gestoppt. Bei der anschließenden Kontrolle stellten die Polizeibeamten bei dem Mann deutlichen Alkoholgeruch fest. Ein veranlasster Atemalkoholtest erbrachte einen Wert von über 1,5 Promille. Daraufhin musste der 57-Jährige eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Außerdem wurde sein Führerschein beschlagnahmt. Ihn erwartet jetzt ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.







Fahranfängerin (19) überschlägt sich


 
Gestern Abend wurde einer jungen Autofahrerin die Vorfahrt genommen. Sie überschlägt sich und kommt muss verletzt ins Klinikum geflogen werden. 

(ir) Eine 19-jährige Autofahrerin aus Münchsmünsterin fuhr am Mittwoch gegen 18:00 Uhr mit ihrem Mazda auf der B16a von Vohburg kommend in Richtung Münchsmünster. Zur selben Zeit wollte eine 51-jährige Ford-Fahrerin aus Vohburg von der Gewerbestraße nach rechts auf die B16a in Richtung Münchsmünster abbiegen. Dabei übersah sie jedoch das Auto der 19-Jährigen, die auf der Vorfahrtstraße unterwegs war.

Anzeige


Die 19-jährige Frau aus Münchsmünster versuchte zwar noch, nach links auszuweichen, touchierte jedoch den Wagen der 51-jährigen Vohburgerin. Anschließend überschlug sich die Mazda-Fahrerin. Dabei prallte ihr Auto noch gegen einen entgegenkommenden Lastwagen aus dem Landkreis Schwandorf.

Die Mazda-Fahrerin war kurzzeitig in ihrem Fahrzeug eingeklemmt. Sie konnte jedoch schnell wieder befreit werden. Die junge Frau wurde mit Rücken- und Nackenverletzungen sowie Schnittverletzungen mit dem Rettungshubschrauber ins Ingolstädter Klinikum geflogen. Die beiden anderen Unfallbeteiligten blieben unverletzt.

Anzeige


An den beteiligten Autos entstand ein Gesamtschaden von zirka 7.000 Euro. Der Mazda erlitt einen Totalschaden und musste von einem Abschleppdienst geborgen werden. Die B16a war in dem Abschnitt während der Unfallaufnahme voll gesperrt. Die Feuerwehr übernahm die Verkehrsmaßnahmen und die Absicherung der Einsatzstelle.







Auto auf Parkplatz angefahren


 
Ein Unbekannter hat vermutlich beim Ein- oder Ausparken ein anderes Auto beschädigt.

(ir) Am Mittwochmorgen gegen 7:25 Uhr wurde auf dem Parkplatz bei der Geisenfelder „Steinbräu-Kreuzung“ Ford Fiesta geparkt. Der Wagen stand in der letzten Parkreihe zur Friedhofsgasse. Als der Halter um 12:00 Uhr wieder zu seinem Fahrzeug kam, musste er feststellen, dass es beschädigt wurde. Vermutlich beim Ein- oder Ausparken wurde der Ford am hinteren linken Kotflügel angefahren. Der Verursacher hat den Unfall bislang nicht gemeldet. Die Schadenshöhe beträgt nach Angaben der Polizei rund 1.000 Euro.

Zeugen des Unfalls beziehungswiese der Unfallflucht werden gebeten, sich mit der Geisenfelder Polizei unter der Telefonnummer (0 84 52) 7 20-0 in Verbindung zu setzen.







Zum Seitenanfang