Betrunkener Jugendlicher mit Rauschgift


 
Beim Faschingstreiben wurde die Polizei gerufen, weil ein Kind und ein Jugendlicher Alkohol konsumierten.

(ir) Im Rahmen des Pfaffenhofener Faschingstreibens verständigte eine Sicherdienststreife am Dienstagnachmittag gegen 14:55 Uhr die Polizei, weil Jugendliche vor einem Einkaufsmarkt in der Türltorstraße augenscheinlich Alkohol konsumierten. Als eine Polizeistreife dort eintraf, stellte sie eine größere Menschengruppe fest. Darunter befanden sich ein Kind und ein Jugendlicher, die beide auf die Polizisten einen alkoholisierten Eindruck machten.

Anzeige


Da sich die beiden nicht ausweisen konnten und ihre Eltern nicht vor Ort waren, wurden sie in Polizeigewahrsam genommen. Auf der Dienststelle stellte sich dann zudem heraus, dass der Jugendliche geringe Mengen an Betäubungsmitteln mit sich führte. Beide wurden anschließend in die Obhut ihrer Eltern übergeben. „Den Jugendlichen erwartet nun eine Strafanzeige wegen Besitz von Betäubungsmitteln“, so ein Sprecher der Pfaffenhofener Polizei.







Zum Seitenanfang