In Linkskurve von Fahrbahn abgekommen


 
Ein Autofahrer fuhr zu schnell in die Kurve und wurde in den Straßengraben geschleudert.

(ir) Am Samstagmorgen gegen 7:20 Uhr fuhr ein 29-jähriger Toyota-Fahrer aus Königsmoos auf der Staatsstraße 2045 von Pfaffenhofen in Richtung Schrobenhausen. Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit kam er auf Höhe Unterwengen in einer leichten Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab, schleuderte über den neuen Geh- und Radweg und kam im Straßengraben zum Stillstand. „Verletzt wurde er dabei nicht“, teilte ein Sprecher der Pfaffenhofener Polizei mit. Und er fügte hinzu: „Der entstandene Schaden am Pkw beträgt zirka 5.000 Euro.“







Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen