Unfallflüchtiger (74) meldet sich bei Polizei


 
Nachdem ein Rentner den von ihm verursachten Unfall aus den Medien erfuhr, verständigte er sofort die Polizei.

(ir) Aufgrund der Veröffentlichung einer Unfallflucht in den regionalen Medien meldete sich ein 74-jährige Mann bei der Schrobenhausener Polizei und gab an, er prallte beim Rangieren mit dem Heck seines Fahrzeugs gegen einen Gartenzaun in der Karlsbader Straße in Schrobenhausen. Der Rentner habe den Anstoß bemerkt, stellte aber bei einer Überprüfung keinen Schaden fest. Als er nun durch die Pressemeldungen erfahren hat, dass bei seinem Unfall Schaden entstand, informierte er sofort die Polizei.

Zur Erstmeldung: Zaun angefahren und geflüchtet








Zum Seitenanfang