14-jähriger kauft Kippen mit fremden Ausweis


 
Ein Jugendlicher wird von der Polizei beobachtet, wie er einen Ausweis durch einen Zigarettenautomaten zog.

(ir) Am Freitagmittag fiel einer Streife der Kelheimer Polizei in der dortigen Kelheimwinzerstraße ein 14-Jähriger vor einem Zigarettenautomaten auf. Als die Polizisten gerade mit ihrem Fahrzeug umdrehten, um zu sehen, was der Jugendliche vorhat, zog er einen Ausweis durch den Automaten. Bei der anschließenden Kontrolle des augenscheinlich nicht Volljährigen wurde dann festgestellt, dass er den Personalausweis seiner Mutter durch den Automaten zog, den er ohne deren Wissen an sich genommen hatte.







Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen