Sanitäter können Betrunkenen nicht bändigen


 
Weil sich ein 24-jähriger Mann gegenüber Rettungskräften aggressiv verhielt, musste die Polizei hinzugezogen werden. 

(ir) Am Montagabend wurde ein 24-jähriger Mann im benommenen Zustand im Treppenhaus eines Krankenhauses in Bad Gögging aufgefunden. Der hinzugezogene Rettungsdienst konnte den betrunkenen Mann nicht bändigen, denn er verhielt sich laut Polizei gegenüber den Rettungskräften sehr aggressiv.

Anzeige


Deswegen wurde eine Polizeistreife hinzugerufen. Gegenüber den Polizisten verhielt sich der 24-Jährige ebenfalls aggressiv und versuchte auf die Polizeibeamten einzuschlagen. „Er musste mit körperlicher Gewalt überwältigt und im Anschuss in Gewahrsam genommen werden“, teilte ein Polizeisprecherin mit. Und sie ergänzte: „Selbst im Streifenfahrzeug versuchte er mit den Füßen auf die Polizeibeamten einzuschlagen.“ Die Streifenpolizisten wurden bei dem Einsatz nicht verletzt, aber der betrunkene Mann selbst erlitt eine Gesichtsverletzung.







Zum Seitenanfang