Vorsicht Herbst!


  
ADAC Experte mit Tipps für Autofahrer in Ingolstadt und der Region. 

(ir) Es herbstelt bei uns und vor allem für Autofahrer heißt das, besonders wachsam zu sein. Fallendes Laub und später der Frost verwandeln die Straßen oft in Rutschbahnen. „Der Bremsweg kann jetzt dreimal so lang sein wie im Sommer“, sagt ADAC Cheftrainer Ralf Müller-Wiesenfarth und hat weitere Tipps parat.

Rechtzeitig an Winterreifen denken
Der ADAC Experte rät, jetzt Winterreifen aufzuziehen: „Ab 7 Grad plus hat man mit der Gummimischung eines Winterreifens deutlich bessere Karten beim Bremsen und Kurvenfahren.“ Dabei gilt die Faustregel: Mit drei bis vier Millimeter hat ein Winterreifen seine beste Zeit bereits hinter sich.

Anzeige


Achtung Wildwechsel
Im Herbst kreuzt auch viel Wild die Fahrbahn. Wenn ein Reh vor einem auftaucht, heißt es für Autofahrer konsequent bremsen: „Mit aller Kraft aufs Bremspedal. Wenn es beim ABS-Fahrzeug im Pedal rüttelt, dann funktioniert das System“, sagt Müller-Wiesenfarth. Aber was tun, wenn es mit dem Bremsen nicht ganz reicht? „Dann bleibt man auf dem Pedal und steuert weich um das Hindernis herum.“

Nebel und Sicht
Nicht nur mit Wild, auch mit Nebel müssen Autofahrer jetzt wieder verstärkt rechnen. Abstand halten und die Geschwindigkeit an die Sichtverhältnisse anpassen, das ist jetzt besonders gefragt. Die Nebelschlussleuchte sollte man erst ab einer Sichtweite unter 50 Metern einschalten – so wird der Hintermann auch nicht geblendet.

Anzeige


Übung macht den Meister
Notmanöver trainieren, richtiges Einschätzen von Situationen, Kurvenfahren, Bremsen auf verschiedenen Belägen, Ausweichen vor Hindernissen – darum geht es auch in den Pkw-Trainings auf dem neuen ADAC Fahrsicherheitsplatz Ingolstadt in der Marie-Curie-Straße 15 in unmittelbarer Nachbarschaft zum Ingolstadt-Village.
Unter der kostenlosen Rufnummer (08 00) 89 800 88 können Sie sich einen Trainingsplatz sichern.







Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen