Zweites StartUp BarCamp in Ingolstadt

Am 24. Und 25. Juni findet im Ingolstädter Existenzgründerzentrum das zweite StartUp BarCamp statt. Bei solch einer „Unkonferenz“ stehen die Teilnehmer und ungezwungenes Netzwerken im Vordergrund.

Wenn man bei Google den Begriff „BarCamp“ eingibt, erscheinen 1.540.000 Ergebnisse, zu Wissenstransfer findet man 1.140.000 Treffer, zum Begriff Netzwerken sind es sogar gleich 31.500.000. Und genau das ist es, was ein BarCamp ausmacht: Das Netzwerken in Verbindung mit unkompliziertem Wissenstransfer! Das Tolle daran ist, dass die Teilnehmer die Inhalte der Sessions selbst bestimmen und somit gleichzeitig Vortragende, Ideengeber, Problemsteller oder ganz einfach nur Zuhörer sein können.

Die Idee des BarCamps kommt aus dem Silicon Valley, genauer gesagt aus Palo Alto, und wurde dort bereits im Jahr 2005 umgesetzt. Zwischenzeitlich findet dieses Veranstaltungsformat weltweit großen Zuspruch und darf natürlich auch in Ingolstadts Gründerszene nicht fehlen. Hannes Schleeh, Geschäftsführer des EGZ hat das StartUp BarCamp im letzten Jahr ins Leben gerufen. „Das erste StartUp BarCamp war schon ein großer Erfolg und hatte tolle und sehr vielschichtige Themen zu bieten. Wir sind schon gespannt, welche Inhalte von den diesjährigen Teilnehmern vorgeschlagen, angenommen und durchgeführt werden.“

Gerade für Gründer ist das Format, sich an einem Wochenende gegenseitig schlauer zu machen, sehr effizient. Mehr noch: Die reichlichen Pausen zwischen den Sessions bieten die Möglichkeit, sich mit Gleichgesinnten auszutauschen und zu vernetzen. „Wer noch nie auf einem BarCamp war, sollte es unbedingt einmal ausprobieren. Aber Vorsicht, es könnte süchtig machen“, so Hannes Schleeh, Geschäftsführer des EGZ. Das Fazit ist: Wer dabei sein möchte, sollte sich schnell anmelden!

Auch in diesem Jahr hat das StartUp BarCamp schon Unterstützer gefunden: Goldsponsoren sind der BeraterPool Ingolstadt e. V. sowie die DONAT group GmbH. Audi Produktion und die Volksbank Raiffeisenbank Bayern Mitte eG engagieren sich als Silbersponsoren. Als Bronzesponsoren konnten die Handwerkskammer für München und Oberbayern, die Ingolstädter Agentur Junges Blut, die IFG Ingolstadt sowie die HERRNBRÄU GmbH gewonnen werden.

Wer mehr über das StartUp BarCamp erfahren möchte, kann sich ausgiebig auf der Internetseite www.startup-barcamp.de informieren oder sich direkt an das EGZ-Team unter der Telefonnummer (08 41) 90 14-0 wenden.

Zusammenfassung:
StartUp BarCamp
Am 24. und 25. Juni 2017
im Existenzgründerzentrum Ingolstadt, Marie-Curie-Straße 6, 85055 Ingolstadt

Anmeldung unter www.startup-barcamp.de

Kontakt:
per Telefon: (08 41) 90 14-0
per E-Mail:
info@egz.de




Zum Seitenanfang