ERC bindet Arbeitstier Brett Olson


 
Der US-Amerikaner ist Ingolstadts bester Bullyspieler.

(ir) Wie der Club heute mitteilte, stürmt Brett Olson weiter für den ERC Ingolstadt. Die Panther verlängerten den Vertrag mit dem 31-jährigen US-Amerikaner um ein Jahr.

„Das Warten für mich persönlich hat sich wirklich gelohnt“, sagt Larry Mitchell und lacht. Der ERC-Sportdirektor war schon seit Jahren an einer Verpflichtung Olsons interessiert, ehe es zu dieser Saison mit einer Zusammenarbeit klappte. Mitchell sagt nun vor dem Start der Playoffs, für die sich Ingolstadt als Tabellenvierter qualifiziert hat: „Brett hat eine sehr starke Hauptrunde gespielt. Er ist ein wichtiger Teil unserer Mannschaft.“

Anzeige


Olson absolvierte im Grunddurchgang 44 Spiele. Er erzielte 13 Treffer und bereitete neun weitere vor. „Brett ist von der Anlage her eher defensiv ausgerichtet und auch ein Unterzahlspezialist. Seine Torquote zeigt aber, dass er ein klassischer Zwei-Wege-Stürmer ist“, sagt Mitchell.

Die Plusminusstatistik rechnet auf, bei wie vielen Toren der eigenen Mannschaft und bei wie vielen Gegentreffern ein Spieler auf dem Eis stand. Olson weist mit +15 mit- die beste Bilanz im ERC-Kader aus. Mitchell betont: „Brett arbeitet immer sehr hart. Dazu ist er unser bester Bullyspieler. Ich bin froh, dass er weiter für den ERC Ingolstadt spielt.“

Anzeige


Brett Olsons persönliche Daten:
Geburtsdatum: 19. Februar 1987
Geburtsort: Duluth (USA)
Größe: 183 Zentimeter
Gewicht: 86 Kilogramm