Adventliche Malaktion der Malteser



Über den Einkaufsdienst der Malteser werden die gemalten Bilder verteilt.

(ir) Die Aktion „Kinder malen gegen die Isolation“ der Malteser Jugend Eichstätt war bereits im Frühjahr ein großer Erfolg - nun geht sie in die zweite Runde: Unter dem Motto „Malen gegen die Isolation: Weihnachtsgrüße“ werden wieder junge Künstler gesucht, die alten oder einsamen Menschen eine Freude machen möchten.



„Wenn man sich die Entwicklung der Corona-Zahlen anschaut, ist zu befürchten, dass auch in der Adventszeit Leute aus Risikogruppen ihre sozialen Kontakte einschränken müssen“, erklärt Daniel Zintl, Leiter „Schule & Jugend“ der Eichstätter Malteser. „Diesen Menschen wollen wir mithilfe der Kinder aus dem Bistum etwas Gutes tun.“ Junge Künstler können ihr selbst gemaltes Weihnachtsbild im (DIN A4-Format, quer) bis Freitag, 20. November 2020 per Post schicken an:



Malteser Hilfsdienst
Stichwort „Malen gegen die Isolation“
Bahnhofplatz 18
85072 Eichstätt

Die Malteser verteilen die gesammelten Kunstwerke dann in der Adventszeit - „über unseren Einkaufsdienst und unsere Besuchsdienste kennen wir genau die Menschen, die sich riesig darüber freuen werden“, erklärt Daniel Zint