Luitpoldstraße ab Montag gesperrt



Fahrplanänderung der Eichstätter Stadtlinie bis voraussichtlich 7. November 2020.

(ir) Die Luitpoldstraße in Eichstätt ist wegen der Erweiterung des Telekommunikationsnetzes der Vodafone GmbH auf Höhe Anwesen Nummer 40 in der Zeit von Montag, 2. November 2020 bis voraussichtlich Samstag, 7. November 2020 für den Gesamtverkehr gesperrt. Der Anliegerverkehr ist bis zur Baustelle möglich.



Für die Busse der Stadtlinie ergeben sich aufgrund der Sperrung folgende Änderungen: Die Haltestellen Am Zwinger, Luitpoldstraße/Peterskirche, Leonrodplatz/Luitpoldstraße 1 und Leonrodplatz/Luitpoldstraße 4 können von der Linie Seidlkreuz-Stadtbahnhof-Seidlkreuz nicht bedient werden. Die Linie fährt ab der Haltestelle Buchtal über die Straße Am Graben und Kardinal-Preysing-Platz zum Leonrodplatz, weiter zum Stadtbahnhof und in umgekehrter Reihenfolge zurück zum Seidlkreuz.



In der Straße Am Graben werden auf Höhe der Schulbushaltestelle beziehungsweise der Metzgerei Kettner zwei Ersatzhaltestellen eingerichtet. Zusätzlich werden in Richtung Stadtbahnhof die Haltestelle am Leonrodplatz/Residenzplatz und in Richtung Seidlkreuz die Haltestelle Leonrodplatz/Schutzengelkirche mit bedient.