„Was hindert uns am gemeinsamen heiligen Mahl?“


  
Vortrag im Kloster Heidenheim zum Thema „Abendmahl, Heilige Messe und Eucharistie“.

(ir) Zum Vortrag „Abendmahl, Heilige Messe, Eucharistie – Was hindert uns am gemeinsamen heiligen ‚Mahl‘?“ lädt das Diözesanbildungswerk Eichstätt am Mittwoch, 24. Oktober 2018 ins Kloster Heidenheim ein. Die Veranstaltung beginnt um 19:00 Uhr und ist Teil des Heidenheimer Forum Ökumene.



Zwei Referenten führen durch die Veranstaltung: Manfred Gerwing, Professor für Dogmatik an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt und Pfarrer Andreas Werner, Beauftragter für Ökumene des Kirchenkreises Ansbach-Würzburg. Sie legen die Problematik in Kurzvorträgen dar und tauschen sich in einem gemeinsamen Gespräch darüber aus.

Der Vortrag findet im Kapellensaal des Klosters Heidenheim, Ringstraße 1 in Heidenheim statt. Kooperationspartner der Veranstaltung ist der Zweckverband Kloster Heidenheim.