Einführung einer „Digitalen Semmeltaste“


 
Stadtrat Karl Ettinger und Landtagskandidat Jakob Schäuble fordern die Einführung einer „Digitalen Semmeltaste“. 

(ir) „Aktuell werden die Nutzer der digitalen Bezahlung benachteiligt, das wiederspricht den Digitalisierungsbestrebungen der Stadt Ingolstadt“, teilte FDP-Stadtrat Karl Ettinger mit. Und er fügte hinzu: „Bei den Parkautomaten im Innenstadtbereich gibt es die ‚Semmeltaste‘, durch die das kostenlose Parken für 20 Minuten möglich ist.“

Anzeige


Und der FDP-Stadtrat betont: „Eine absolut sinnvolle Einrichtung zur Förderung der Innenstadt. Für die Benutzer der App gibt es diese Möglichkeit leider nicht.“ Und Jakob Schäuble bemerkt dazu: „Dies stellt zum einen eine Ungleichbehandlung dar, zum anderen ist das das falsche Signal in Richtung Digitalisierung.“ Deswegen fordert die Ingolstädter FDP die Einführung einer „digitalen Semmeltaste“.