Fachmesse für Ausbildung + Studium „vocatium“


 
Die Vorbereitungen für die vierte Fachmesse für Ausbildung + Studium „vocatium“ laufen.

(ir) Am Freitag, 23. März übergibt Najlaa Soniadis, Projektleiterin von vocatium Ingolstadt, das neue Taschenbuch zur Fachmesse für Ausbildung + Studium „vocatium“ an Ingolstadts Bürgermeister Sepp Mißlbeck. Die Fachmesse findet am 19. und 20. Juni zum vierten Mal in der Saturn Arena statt. Jeweils von 8:30 Uhr bis 14:45 Uhr stehen 55 Unternehmen, Institutionen, (Berufs-)Fachschulen und Hochschulen für informative Gespräche zur Verfügung.

Anzeige


Die Veranstalter rechnen damit, dass heuer rund 2.300 junge Menschen aus der Region Ingolstadt die Messe besuchen werden. Zwischen März und Mai werden die Schülerinnen und Schüler im Unterricht auf die Messe und die Gespräche mit potenziellen Arbeitgebern und Ausbildungsbetrieben vorbereitet. Dazu besuchen Najlaa Soniadis und Tanja Fischer vom Organisationsteam der Messe 40 allgemeinbildende Schulen in der Region Ingolstadt und informieren rund 4.000 Schüler der Vorabgangsklassen über die Aussteller und ihre Bildungsangebote. Anschließend werden bis zu vier Gesprächstermine mit Ausstellern arrangiert.