Umwelt mit allen Sinnen erleben: Naturkindergarten für Ingolstadt



Naturverbundenheit, Nachhaltigkeit und Beschäftigungsmöglichkeiten bei allen Wetterlagen: Im Frühjahr 2021 öffnet der erste städtische Naturkindergarten.

(ir) Der städtische Naturkindergarten liegt in der Nähe des Geländes der Landesgartenschau im „Spielpark Nordwest“ im Norden Ingolstadts. Das großzügig umzäunte Areal bietet neben der nutzbaren Grünfläche auch einen gut ausgestatteten und beheizbaren Bauwagen als Rückzugsort für die Kinder an. Eine kleine Teeküche, gemütliche Sitzbereiche sowie eine Aktionsecke laden zum Spielen und Ausruhen ein.



Durch ressourcenorientiertes und -schonendes Arbeiten können Kinder ab drei Jahren bis zum Schuleintritt zukünftig wochentags von 8:00 Uhr bis 14:00 Uhr die Natur erleben, erforschen und diese als einen schützenswerten Raum erfahren. Der pädagogische Fokus liegt darauf, den Kindern die Natur mit allen Sinnen näher zu bringen und begreifbar zu machen.



Der Außenbereich soll zusammen mit den Kindern gestaltet und entwickelt werden. Hierbei wird ein großer Wert auf Naturverbundenheit und Nachhaltigkeit gelegt. Der freie Lebensraum Natur bietet viel Raum zum Entdecken und freien Gestalten an. Nichts ist vorgefertigt und die Kinder gestalten ihr Umfeld im Spiel selbst und erleben, wie sich die Natur ständig verändert. Je nach Jahreszeit verändert sich auch das natürliche „Materialangebot“, das durch bereitgestellte Bücher, Mikroskope, Lupen, Fotoapparate, Schaufeln und Eimer ergänzt werden kann.



Neben der Auseinandersetzung mit verschiedenen Pflanzen und Tieren gehören zur Verbindung mit der Natur auch Themen wie Recycling, Nachhaltigkeit und die Frage „Wo kommt unser Essen eigentlich her?“ mit zum Konzept. Für dieses Jahr konnte der Verein „Inspiration Landwirtschaft“ für eine Kooperation gewonnen werden. Die Kinder dürfen auf dem nahegelegenen Landesgartenschaugelände hautnah miterleben, wo bestimmte Lebensmittel herkommen und bekommen die Möglichkeit, selbst verschiedene Feldfrüchte anzubauen, zu ernten und zu verwerten. Neben dem Ziel, die Kinder für ihre Umwelt zu sensibilisieren sind auch die digitale Bildung, die sprachliche und motorische Förderung sowie Selbstachtsamkeit, ein Teil des pädagogischen Konzeptes.



Wir freuen uns auf alle Kinder, die gerne draußen in Bewegung sind und jeden Tag ein kleines Abenteuer erleben wollen. Interessierte Eltern können sich an uns wenden unter der Telefonnummer (01 72) 1 79 73 17 sowie per E-Mail an kita-naturgruppe@ingolstadt.de. Die Anmeldung für den städtischen Naturkindergarten erfolgt über den Kita-Finder Ingolstadt unter https://kita-planer.kdo.de/ingolstadt-elternportal/elternportal/de.