Verena Bentele kommt nach Ingolstadt


 
Der VdK Kreisverband Ingolstadt-Eichstätt bleibt auch in den kommenden vier Jahren im Bundesverbandsausschuss des VdK Deutschland vertreten. 

(ir) Der stellvertretende Vorsitzende des VdK Bayern Achim Werner wurde beim 18. ordentlichen Bundesverbandstag des Sozialverbandes bereits zum siebten Mal in das Führungsgremium gewählt. Verstärkung bekommt er durch Kreisgeschäftsführer Werner Böll, der erstmals in den vierzigköpfigen Bundesausschuss gewählt wurde. Zuvor hatten die Delegierten, zu denen neben Werner auch der Ingolstädter Kreisgeschäftsführer Werner Böll gehört, mit mehr als 90 Prozent die zwölffache Paralympicssiegerin Verena Bentele als Nachfolgerin von Präsidentin Ulrike Mascher an die Spitze des VdK Deutschland gewählt.

Anzeige


Auf Einladung von Achim Werner wird Verena Bentele schon bald nach Ingolstadt kommen. Beim Sommerfest des Kreisverbands am Samstag, 7. Juli besteht ab 14:00 Uhr Gelegenheit, die neue VdK-Präsidentin kennenzulernen.

Das Foto zeigt von links nach rechts Werner Böll, Verena Bentele und Achim Werner.