In den kommenden acht Jahren plant der Stadtrat erhebliche Mittel für den Bau der Kammerspiele im Klenzepark und die Sanierung des Stadttheaters auszugeben.






Im vergangenen Jahr bekamen Ingolstädter Neugeborene seltene Vornamen wie Torild, Euphrosyne und Ylvi.






Räumfahrzeuge erstmals im neuen Jahr unterwegs.






Aufgrund des bevorstehenden Höhepunktes dieser Faschingssaison weist das Amt für Kinder, Jugend und Familie Veranstalter, Eltern und Jugendliche auf die Bestimmungen des Jugendschutzgesetzes hin.






Für die fünf Institutionen des Ingolstädter Stadtmuseums wurden neue Image-Plakate und Flyer entworfen.






Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.