8 Neuinfektionen im Kreis Neuburg-Schrobenhausen



200 Landkreisbürger sind aktuell mit dem Coronavirus infiziert.

(ir) Das Gesundheitsamt von Neuburg-Schrobenhausen meldete am heutigen Sonntag, 22. November 2020 um 11:00 Uhr acht Neuinfektionen. 24 Personen sind wieder genesen. Damit sind aktuell 200 Landkreisbürger mit dem Coronavirus infiziert.



Im Kreiskrankenhaus Schrobenhausen werden derzeit 14 bestätigte Coronavirus-Patienten (Normalpflege) behandelt. Bei einem Patienten besteht der Verdacht auf eine Coronavirus-Infektion. (Stand Sonntag, 22. November 2020 um 8:30 Uhr.)

In der KJF-Klinik St. Elisabeth werden derzeit zehn bestätigte Coronavirus-Patienten (Normalpflege) betreut. Bei zwei Patienten (Normalpflege) besteht der Verdacht auf eine Coronavirus-Infektion. (Stand: Samstag, 21. November 2020 um 12:00 Uhr.)



Seit Beginn der Coronavirus-Pandemie haben sich im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen insgesamt 1.237 Menschen mit dem Coronavirus infiziert. Davon gelten 1.002 als bereits genesen. 35 Patienten, die an COVID-19 erkrankt waren, sind verstorben. (Stand Sonntag, 22. November 2020 um 11:00 Uhr.)



7-Tages-Inzidenz im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen:
Laut LGL: 137,71 (Stand Samstag, 21. November 2020 um 8:00 Uhr)
Laut RKI: 140,8 (Stand Sonntag, 22. November 2020 um 0:00 Uhr)