Auch kleine Spenden kommen groß an


 
Eine junge Familie hat den Neuburger Kliniken einen Spielzeugtraktor geschenkt. Der kommt in der Kinder- und Jugendpsychiatrie zum Einsatz.

(ir) Die Kliniken St. Elisabeth, eine Einrichtung der Katholischen Jugendfürsorge Augsburg, bekommen oft Spenden. Dabei kommt es nicht auf die Höhe der Spende an. Das hat sich auch Familie Stöckl gedacht. Andreas und Elisabeth Stöckl hatten einen nagelneuen Trettraktor zu Hause stehen, der nicht mehr gebraucht wird. Also nahmen sie Kontakt mit den Kliniken St. Elisabeth auf und dabei wurde schnell klar, dass dieses Spielgerät auf jeden Fall in der Kinderklinik benötigt wird.

Anzeige


Also kam Familie Stöckl mit Tochter Emma vorbei und überreichten Gertrud Hecht, Bereichsleitung Pflege und Erziehungsdienst, das neue Fahrzeug, das nun in der Tagklinik der Kinder- und Jugendpsychiatrie Verwendung finden wird. Wie gesagt, auch mit kleinen Dingen kann man jemanden eine Freude machen und die kleinen Patienten der Tagklinik sagen schon mal Danke für den neuen Traktor.

Das Foto zeigt von links nach rechts Gertrud Hecht, Emma Stöckl, Andreas Stöckl und Elisabeth Stöckl.