Wer will im OP arbeiten?


 
Die Neuburger KJF Klinik Sankt Elisabeth bietet in Kooperation mit dem BBZ, dem Berufsbildungszentrum Gesundheit Ingolstadt, die Ausbildung zum Operationstechnischen-Assistenten an.

(ir) Die KJF Klinik Sankt Elisabeth investiert seit jeher bei der Ausbildung im Gesundheitswesen in die Jugend. Neu hinzugekommen ist jetzt in Kooperation mit dem BBZ in Ingolstadt die Ausbildung zum „Operationstechnischen-Assistenten“ (OTA).



Der theoretische Unterricht findet am BBZ am Klinikum Ingolstadt statt und die praktische Ausbildung dann in der KJF Klinik Sankt Elisabeth in Neuburg.

Anzeige


Für Interessenten an einer solchen Ausbildung steht in Neuburg die Praxisanleiterin Maria Petz unter maria.petz@sankt-elisabeth-klinik.de für Fragen und Auskünfte bereit. Der erste Ausbildungskurs beginnt nun zum 1. Oktober 2019 und die Verantwortlichen der KJF Klinik würden sich über Bewerber sehr freuen.

Bewerbungen können unter dem Jobportal der KJF über die Internetadresse https://www.sankt-elisabeth-klinik.de/ueber-uns/karriere/offene-stellen/stellenanzeige/detail/894/1195-auszubildender-zum-operationstechnischen-assistenten-mwd-klinik-sankt-elisabeth-neuburg eingereicht werden.