Landratsamt Neuburg-Schrobenhausen richtet spezielles Eltern-Kind-Zimmer für Mitarbeiter ein.






Nach der überaus großen Resonanz aus allen Gemeinden des Landkreises Neuburg-Schrobenhausen wird das Erfolgsmodell „Bürgersprechstunde“ von Landrat Roland Weigert fortgesetzt.






Für den guten Zweck greifen die Mitarbeiter im Landratsamt Neuburg-Schrobenhausen gerne in die eigene Tasche.






Auch im Smartphone-Zeitalter schätzen noch viele die klassische gedruckte Landkarte als hilfreiches Navigations- und Informationsinstrument.






Am Freitagnachmittag sind weitere 98 Flüchtlinge in der Not-Erstaufnahme auf dem Gelände der ehemaligen Lassigny-Kaserne in Neuburg angekommen.