Für den guten Zweck greifen die Mitarbeiter im Landratsamt Neuburg-Schrobenhausen gerne in die eigene Tasche.






Auch im Smartphone-Zeitalter schätzen noch viele die klassische gedruckte Landkarte als hilfreiches Navigations- und Informationsinstrument.






Am Freitagnachmittag sind weitere 98 Flüchtlinge in der Not-Erstaufnahme auf dem Gelände der ehemaligen Lassigny-Kaserne in Neuburg angekommen.






Ein Audi A3, der sich 360 Grad um die Längsachse drehen lässt, steht auf dem Audi‑Gelände in Neuburg/Donau.






In der ehemaligen Lassigny-Kaserne in Neuburg sind jetzt im sogenannten „Gebäude IV“ insgesamt 161 Flüchtlinge untergebracht.