Das Angebot für eine Spezialisierte ambulante Palliativversorgung (SAPV) steht seit nunmehr einem Jahr im gesamten Landkreis Pfaffenhofen zur Verfügung.






Zahl der Menschen mit Migrationshintergrund im Landkreis Pfaffenhofen ist deutlich gestiegen.






Sechs Urkunden für langjährige Tätigkeit als Feldgeschworene sowie zwei Ehrenzeichen des Ministerpräsidenten für besondere Verdienste im Ehrenamt verlieh Landrat Martin Wolf kürzlich bei einer Feierstunde.






Im Landkreis Pfaffenhofen waren zum Jahresende 2015 insgesamt 118.644 Fahrzeuge zugelassen.






Trotz guter Auslastung muss die Pfaffenhofener Ilmtalklinik ein Defizit von 5,1 Millionen Euro verbuchen.