„Bitte geben Sie am Sonntag Ihre Stimme ab!“


 
Das Blitzlicht der Woche von Schrobenhausens Bürgermeister handelt von der Landrats-Stichwahl am Sonntag, 3. Februar 2019.

Unsere Redaktion erreichte das Blitzlicht der Woche von Bürgermeister Karlheinz Stephan, das nachfolgend veröffentlicht wird:

„Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

der Wahlkampf zwischen Fridolin Gößl (CSU) und Peter von der Grün (FW) geht nun endgültig in die Zielgerade. Die beiden verbliebenen Kandidaten zeigen einen äußerst engagierten persönlichen Einsatz, um möglichst viele Bürgerinnen und Bürger an die Urne zu locken und die Wähler von den jeweils eigenen Qualitäten zu überzeugen.




Was mir dabei angenehm auffällt ist, dass persönliche Angriffe auf den Kontrahenten ausbleiben und ich wünsche mir, dass das bis zum Wahlsonntag auch so bleibt. Politik, auch die Lokalpolitik, lebt von der Auseinandersetzung in der Sache. Wichtig dabei ist, dass der Respekt erhalten bleibt und die persönliche Integrität des Rivalen nicht in Frage gestellt wird.

Anzeige


Ich finde, auch das sollte von den Wählerinnen und Wählern gewürdigt werden. Wie das gehen soll? Ganz einfach: Bitte geben Sie am Sonntag Ihre Stimme ab! Damit der neue Landrat sein Mandat auf der Basis einer möglichst großen Wahlbeteiligung antreten kann.

Karlheinz Stephan
Erster Bürgermeister“