Wechsel an Spitze der Bauer AG


 
Die Bauer AG plant Wechsel in der Position des Vorstandsvorsitzenden sowie im Aufsichtsrat.

(ir) In der Bauer Aktiengesellschaft steht ein wichtiger Wechsel in der Führungsstruktur des Unternehmens bevor. Nach 24 Jahren als Vorstandsvorsitzender der Bauer AG sowie 32 Jahren an der Spitze der Bauer Gruppe, möchte Prof. Thomas Bauer die Führung des Unternehmens in jüngere Hände geben und damit aus dem Vorstand ausscheiden.

Anzeige


Mit diesem Schritt möchte der 62-jährige Prof. Bauer den anstehenden Generationswechsel frühzeitig vollziehen. In der am Freitag abgehaltenen außerordentlichen Sitzung hat der Aufsichtsrat der Bauer AG beschlossen, dass die Position des Vorstandsvorsitzenden mit einer externen Führungspersönlichkeit besetzt wird. Der Aufsichtsrat hat sich bereits auf eine Person festgelegt, die jedoch aufgrund der aktuell ausgeübten Tätigkeit noch nicht benannt werden kann.

Ebenso hat der Vorsitzende des Aufsichtsrats, Dr. Klaus Reinhardt, nach insgesamt 17 Jahren Mitgliedschaft im Gremium, davon 12 Jahre als Vorsitzender, angekündigt, noch im Laufe des Jahres aus dem Aufsichtsrat der Bauer AG ausscheiden zu wollen.

Anzeige


Der Aufsichtsrat unterstützt die Kandidatur von Prof. Thomas Bauer für eine Mitgliedschaft im Aufsichtsrat sowie für den Aufsichtsratsvorsitz nach dem Ausscheiden aus dem Vorstand. Der Wechsel vom Vorstand in den Aufsichtsrat würde es ermöglichen, dass Prof. Bauer den Übergangsprozess in der Führung des Familienunternehmens mitgestalten und begleiten kann.

Der genaue Zeitpunkt des geplanten Wechsels im Vorstandsvorsitz hängt davon ab, wann der neue Vorstandsvorsitzende seine Tätigkeit beginnen kann und wird voraussichtlich noch heuer mitgeteilt.