Ausstellungsreihe KunstStücke


 
Arbeiten von Paul Fuchs werden in der Harderbastei ausgestellt.

(ir) Paul Fuchs präsentiert im Rahmen der Reihe KunstStücke vom 17. Februar bis 11. März in der Städtischen Galerie in der Harderbastei ausgewählte Werke aus den letzten 50 Jahren seines Schaffens. Eröffnet wird die Ausstellung am Freitag, 16. Februar um 19:00 Uhr von Ingolstadts Kulturreferent Gabriel Engert.

Der Bildhauer und Musiker Paul Fuchs arbeitet seit 1968 mit Ingolstadt zusammen. Teilweise tat er dies unter dem Label „Anima Musica“ mit Limpe Fuchs, anfangs mit dem Kunstvereinsvorsitzenden Manfred Fischer und Wolfi Weinzierl, in den letzten zwölf Jahren mit Kulturreferent Gabriel Engert.

Anzeige


2006 präsentierte Paul Fuchs Großskulpturen aus Stahl in der Ausstellung „Über die Donau“. Zwei davon, „Das Auge“ mit einem Durchmesser von 12 Metern und „Rauchsignal“ mit einem Durchmesser von 22 Metern, wurden anschließend von der Stadt Ingolstadt angekauft. Sie sind am Donauufer nahe dem Reduit Tilly aufgestellt.

„Langer Atem“ ist für die Art wie Paul Fuchs sein Gesamtkunstwerk Schritt für Schritt entwickelt und eigenhändig geschaffen hat, notwendig.

Seit dreißig Jahren lebt und arbeitet der Künstler in der Toskana, nähe Siena. Dort entstand der „Giardino dei Suoni“ (Garten der Klänge), der neben dem „Giardino di Tarocchi“ bei Capalbio und dem „Giardino di Daniel Spoerri“ bei Seggiano als dritter Skulpturenpark in der Südtoskana viele Besucher anlockt. Zahlreiche Skulpturen in der Landschaft erzeugen durch Wind Klänge, ebenso Musikräume mit neu erfundenen Musikinstrumenten.

Anzeige


Bei der Eröffnung von „Langer Atem“ am Freitag, 16. Februar, werden Paul Fuchs, Hariolf Schlichtig und Zoro Babel in der Harderbastei in diesem Sinne eine musikalische Performance darbieten.

Hariolf Schlichtig ist Professor für Viola an der Musikhochschule in München und ein international erfolgreicher Musiker, Zoro Babel ist Schlagzeuger, Perkussionist, Klangkünstler sowie Theater- und Filmkomponist. Paul Fuchs, Bildhauer und Klangkünstler, bespielt seine selbst entwickelten Hörner und Klangskulpturen.

Öffnungszeiten der Städtischen Galerie in der Harderbastei, Oberer Graben 55 sind Donnerstag bis Sonntag von 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr.