Beginn einer neuen Saison


 
Am 21. Februar startet die neue Saison der etablierten Konzertreihe „MittwochKlassik“.

(ir) Wie gewohnt erwartet die Ingolstädter Musikbegeisterten dabei jeden Mittwoch – ausgenommen sind die Schulferien – um 18:30 Uhr im Kamerariat ein rund 45-minütiges Konzert. Von Klassik über Jazz bis hin zu traditioneller Volksmusik: für jeden Geschmack ist etwas dabei. Im vielfältigen Programm wirken nicht nur Profimusiker, sondern auch aufstrebende Nachwuchsmusiker mit, so unter anderem das junge „Convenience Trio“ oder auch Dirigierstudenten der Hochschule für Musik und Theater München. Beliebte Ensembles aus der Region wie die Jazz-Combo „Blue Moon“ und die „Gaudinockerl“ finden sich ebenfalls im Programm.

Anzeige


Drei Streicher des Georgischen Kammerorchesters – Alexei Tchubini (Violine), Nikoloz Shamugia (Violoncello) und Dimitri Gagulidze (Kontrabass) – eröffnen die neue Saison, gemeinsam mit der studierten Flötistin Lika Megrelishvili, die ebenfalls gebürtige Georgierin ist. Das Eröffnungskonzert trägt den Titel „Italienischer Abend“, zu hören gibt es zwei Sonaten von Gioachino Rossini.

Der Eintritt zu allen Konzerten ist frei. Das neue Programmheft von Februar bis Juni 2018 liegt ab sofort aus.