Das Altstadttheater-Programm im Januar


 
Vielfältige Theaterabende und musikalische Gastspiele im Ingolstädter Altstadttheater.

(ir) Mit einem Fontane-Klassiker startet das Altstadttheater ins neue Jahr: am 4. Januar 2020 ist nach längerer Pause wieder einmal Lisa Fertner als „Effi Briest“ in der Inszenierung von Falco Blome zu sehen. Am 9. Januar und am 10. Januar 2020 darf man sich auf „David Bowie: Not me“ freuen – die musikalische Hommage konzentriert sich ganz auf die Songs der schillernden Pop-Ikone, dargestellt von Maria Helgath und musikalisch begleitet von Alex Czinke und Michael Gumpinger.

Die beiden Januar-Vorstellungen von „Die Tür nebenan“ sind bereits restlos ausverkauft, aber ab Februar 2020 stehen noch weitere Termine der beliebten Komödie an. Außerdem gibt es noch Karten für den berührenden Theaterabend „Die Tanzstunde“ (Regie: Leni Brem-Keil) mit Katrin Wunderlich und Philip Schwarz (Foto) am 15. und 16. Januar 2020 und Falco Blomes Dauerbrenner „Hinterkaifeck“ mit Maria Helgath und Adelheid Bräu am 31. Januar 2020.



Am 23. Januar 2020 steht die nächste Premiere an: „Wir müssen was tun“ – ein Ehepaar in den besten Jahren (Katrin Wunderlich & Martin Müller) will sich dem Klimawandel entgegensetzen und beschließt aktiv zu werden. Dabei gerät jedoch alles aus den Fugen, denn das Gegenteil von gut ist gut gemeint. Die rabenschwarze Farce wurde geschrieben und inszeniert von Leni Brem-Keil.

Auch an Gastspielen ist im Januar wieder viel geboten: Wer Lust auf einen musikalischen Abend der besonderen Art hat, darf sich am 11. Januar 2020 auf „The Funny Valentines“ und ihr neuestes Programm „Swingin‘ Delight“ freuen.

Am 18. Januar 2020 sind dann die Geschwister Bettina & Thomas Krugsperger mit ihren Songs zu Gast – musikalisch begleitet werden sie dabei von Thomas Zrieschling am Kontrabass, Morli Huber an der Gitarre und Matthias Vallet am Schlagzeug.



Die Musikkabarettistin Lucy van Kuhl, die gerade erst in Passau mit dem Scharfrichterbeil ausgezeichnet wurde, ist schließlich mit ihren Texten und Liedern am 25. Januar 2020 im Altstadttheater zu sehen.

Karten für alle Veranstaltungen sind beim Donaukurier-Ticketservice, Stauffenbergstraße 2a in 85049 Ingolstadt, erhältlich, oder können auch gerne direkt unter der E-Mail-Adresse kontakt@altstadttheater.de reserviert und an der Abendkasse abgeholt werden.