„Effi Briest“ im Dachgarten der KAP94



Das Altstadttheater geht weiterhin neue Wege und eröffnet sich neue Spielstätten in der Stadt.

(ir) Auf der angestammten Bühne des Altstadttheaters kann unter den aktuellen Umständen nach wie vor nicht gespielt werden. Neben den bisher bereits laufenden Kooperationen bei „Arthur & Claire“ mit dem BBK in der Harderbastei (Zusatztermin am Dienstag, 20. Oktober 2020) und „Anderthalb Meter“ mit und in der Sparkasse (Karten verfügbar für 12., 13. Und 15. Oktober 2020) gibt es nun eine neue Zusammenarbeit.

{

Das Altstadttheater freut sich sehr über die neue Kooperation mit der Kunst- und Kulturwerkstatt KAP94. Zum ersten Mal findet draußen im neu angelegten Dachgarten der KAP94 ein Theaterstück statt. In ganz neuer Umgebung, unter freiem Himmel werden die ZuschauerInnen Theodor Fontanes großen Klassiker der deutschen Literaturgeschichte „Effi Briest“ genießen können.



Neu ist auch die Uhrzeit: um die Kulisse des Dachgartens genießen zu können, wird am helllichten Tag gespielt – die Outdoor-Vorstellungen finden am Wochenende um 12:00 Uhr mittags statt. Da es Herbst wird, kann es aber auch tagsüber schon kühl werden, deswegen sollte das Publikum warme Kleidung und Decken mitbringen.



Zum Inhalt: Als die junge Effi mit Baron von Innstetten, dem ehemaligen Verehrer ihrer Mutter verheiratet wird, hat sie vor allem eine Furcht: sich in ihrem neuen Leben zu langweilen. Sie versucht aus ihrer Einsamkeit durch eine Affäre mit Major Crampas zu entfliehen, die sie aber nur weiter ins Unglück stürzt. Dabei sucht sie doch stets nur eins: Freiheit. Es spielt die Wiener Schauspielerin Lisa Fertner. Regie & Fassung: Falco Blome. Kostüm: Lisa Fertner.



Die beiden Outdoor-Vorstellungen sind am Samstag, 17.Oktober 2020 und Sonntag, 18. Oktober 2020 jeweils um 12:00 Uhr im Dachgarten der KAP94, Eingang Schloßlände, Jahnstraße 1a, 85049 Ingolstadt. Die Karten kosten 15 Euro beziehungsweise ermäßigt 10 Euro und sind unter der E-Mail-Adresse kontakt@altstadttheater.de erhältlich.



Karten und Reservierungen von entfallenen „Effi Briest“-Vorstellungen im Frühjahr (13. und 14. März 2020 sowie 30. Mai 2020) gelten ebenso für diese Vorstellungen. Es wird aber darum gebeten, sich unter kontakt@altstadttheater.de zu melden, damit die Plätze gemäß den geltenden Bestimmungen neu verteilt werden können.