Führungen und Online-Tutorial



Sonntags?Kunst! im Museum für Konkrete Kunst.

(ir) Am Sonntag, 26. Juli 2020 findet das Format Sonntags?Kunst! digital mit einem Online-Tutorial statt. Analog werden Führungen um 14:00 Uhr und 15:00 Uhr angeboten. Da derzeit Workshops noch nicht mit großer Teilnehmerzahl möglich sind, bietet das Museum für Konkrete Kunst auf seiner Website eine Videoanleitung an, um zuhause kreativ zu werden.



Die Kunstvermittlerin Chris Campe zeigt, wie man im Stil von Piet Mondrian eigene kleine Kunstwerke gestalten kann. Die bekanntesten Werke von Piet Mondrian sind einfach wiederzuerkennen, weil sie auf das Grundlegendste reduziert sind: Schwarze Gitterlinien auf weißem Grund und farbige Flächen in den leuchtenden Grundfarben Rot, Gelb, Blau. Wenn man sich beim Malen auf diese wenigen Elemente beschränkt, sieht ein Bild am Ende den Gemälden von Mondrian automatisch ähnlich. Dass es Spaß macht, mit Mondrians Mitteln zu spielen, zeigt Chris Campe in diesem Mitmach-Tutorial am Beispiel eines abstrakten Alphabets.



Benötigt werden idealerweise ein flacher Pinsel und schwarze Acrylfarbe. Alternativ geht auch ein schwarzer, wasserfester Marker mit breiter Spitze. Am besten Aquarellfarbe oder Tusche in den Farben Rot, Gelb, Blau und ein kleiner Pinsel. Filzstifte in den Farben Rot, Gelb, Blau funktionieren aber ebenfalls. Weiter benötigen Kreative Papier im Format Din A4 oder größer, am besten ist etwas festeres Papier geeignet, das die flüssigen Farben verträgt (für die Filzstifte genügt einfaches Kopierpapier). Außerdem: ein Lineal, ein Bleistift und ein Radiergummi.



Führungen sind wieder unter Einhaltung des genehmigten Hygienekonzepts möglich. Im Museum finden am Sonntag, 26 Juli 2020 um 14:00 Uhr und 15:00 Uhr jeweils eine Kurzführung zur aktuellen Ausstellung „e?t?w?a?s? anderes aus der Sammlung“ statt. Die Teilnehmerzahl ist auf neun beschränkt. Eine vorherige Anmeldung ist per E-Mail an mkk.kasse@ingolstadt.de oder telefonisch unter der Rufnummer (08 41) 3 05-18 75 erforderlich.