Internationaler Museumstag im Lechner Museum


 
Wie geht Kunst? - eine Frage, viele Antworten. Garantiert familienfreundlich.

(ir) Den internationalen Museumstag am Sonntag, 13. Mai feiert das Lechner Museum unter dem Titel „Doppelt Trägt Besser“ von 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr als Familientag. Eltern und Kinder dürfen Kunst gemeinsam entdecken und zusammen kreativ sein. Auch ohne Vorwissen wird heute jeder zum kleinen Experten. Und das auch noch mit viel Spaß.

Daniel McLaughlin: „Kinder und Familien für Kunst zu begeistern und ihnen die Möglichkeit zu geben, die eigene Kreativität zu entdecken, ist mir und dem Lechner Museum ein großes Anliegen. Wir freuen uns sehr, dieses Angebot mit der großartigen Unterstützung von vielen Seiten ausbauen zu können.“

Anzeige


Während der Familienführung um jeweils 14:00 Uhr und 15:00 Uhr können Besucher das Werk „Labyrinth“ von Alf Lechner und die Entwicklung des Doppel-T-Trägers vom Konstruktions- zum Gestaltungselement erfahren. Die Frage „Wie geht Kunst?“ erörtert um 16:00 Uhr Kurator Daniel McLaughlin, der Sohn Alf Lechners, mit seinen kleinen und großen Gästen und geht dabei besonders auf die Schaffensphase eines Kunstwerks ein.

Für das eigene „Schaffen“ ist den ganzen Nachmittag von 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr Zeit. Beim „Street Work“-Projekt mit 101 Doppel-T-Trägern aus Holz können eigene Installationen entworfen und im Modell auf ihre Wirkung überprüft werden. Die im Obergeschoss ausgestellte Landschaftsmalerei kann mit Original-Kreiden des Künstlers Alf Lechner unmittelbar vor den Werken beobachtet, erspürt und erschaffen werden.

Anzeige


Außerdem wird ein Gemeinschaftsprojekt vom Museum für Konkrete Kunst und Lechner Museum angeboten: ein Mobile aus Doppel-T-Träger-Formen und farbigen Quadraten. Die kurze Strecke zwischen den Museen wird an diesem Tag zu einer Rallye in Street-Art-Manier mit einem Familienspiel und Überraschungen für kleine und große Detektive.

Der Aktionstag ist zum ersten Mal eine Kooperation des Lechner Museums mit dem Museum für Konkrete Kunst zur Förderung des Kulturangebots für Familien in Ingolstadt.