Lieder für Gitarre und Gesang


 
MittwochKlassik um halb Sieben im Ingolstädter Kamerariat.

(ir) Der Gitarrist Oliver Thedieck ist bei der MittwochKlassik kein Unbekannter. Am 27. März 2019 wird der allerdings erstmals mit seinem Duopartner Oliver Munique auftreten und dabei Lieder für Gesang und Gitarre präsentieren.



Thedieck ist ein gefragter Solist und Kammermusiker mit spezieller Berücksichtigung der zeitgenössischen und auch südamerikanischen Musik. Er leitete bereits mehrere Meisterkurse im Ausland, u.a. für das deutsche Generalkonsulat in Sao Paulo (Brasilien) sowie an einer Musikhochschule in Mexiko.

Bassbariton Oliver Munique studierte in Würzburg und Frankfurt Sologesang und sang bereits während seines Studiums zahlreiche lyrische Baritonpartien als Ensemblemitglied der Ulmer Akademie der Künste. Seit 2000 war er Chorsolist an mehreren Opernhäusern, ab 2008 festes Ensemblemitglied und Solist der Opern Würzburg und Darmstadt.

Anzeige


Bei ihrer MittwochKlassik am 27. März 2019 präsentieren die beiden Lieder über Liebe und Natur von Brahms und Schubert in Bearbeitungen für Gesang und Gitarre sowie Vertonungen von Herman Hesse Gedichten, komponiert von Florian Malecki.

Konzertbeginn ist um 18:30 Uhr im Musikzentrum Kamerariat, Hohe-Schul-Straße 4, Ingolstadt. Einlass ist um 18:15 Uhr. Der Eintritt ist frei.