„Wenn die Seele spricht…“


 
Ausstellung in der Cafeteria des Bürgerhauses Neuburger Kasten.

(ir) „Wenn die Seele spricht…“ – unter diesem Titel präsentiert die 1972 in Lenting geborene Künstlerin C. Mikschl derzeit ihre Bilder in der Cafeteria des Bürgerhauses Neuburger Kasten.

Während ihrer Kunsttherapeutischen Ausbildungszeit in Nürnberg entdeckte die Künstlerin ihre Leidenschaft zur Farbe und machte Erfahrungen im Ausdrucksmalen und der Kommunikationsfunktion mit Farbe und Leinwand. Auch mit ihren Klienten erfährt sie spannende und bewegende Augenblicke ohne Worte. Kommunikationslücken werden überwunden und auch als Therapeutin kann sie sich über Farbe befreien.



Die Künstlerin malt große und kleine Geschichten von besonderen Menschen aber auch von sich und beschreibt ihre Arbeit folgendermaßen: „Fantasie und Farbe schenken neue Blickwinkel und können Mut machen. Beim Malen spricht die Seele, wofür in unserem Körper kein Organ angelegt ist. Die meisten Bilder der Ausstellung entstanden über emphatisches Zuhören von Lebensgeschichten, über die vermutlich nie ein Buch geschrieben wird, teilweise dramatisch aber auch lebensfroh oder unglaublich.“

Die Ausstellung im Bürgerhaus Neuburger Kasten, Fechtgasse 6 in Ingolstadt, ist bis 27. März 2019 montags bis freitags von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr zu besichtigen.